Neuseeland WM-Trikot 2010: Die „Kiwis“ trumpfen ganz groß auf

Das Neuseeland Trikot zur WM 2010 von Blackburn-Kapitän Ryan Nelson und seinen Mannen im ausführlichen Prodfil.

Die „All Whites“ oder „All Blacks“ – je nachdem welches Neuseeland WM-Trikot 2010 man nun zur Namensfindung heranzieht – haben ihre Feuertaufe bei der WM in Südafrika mit Bravour bestanden. Am fünften WM-Tag stibitzten die „Kiwis“ dem großen Favoriten aus der Slowakei in buchstäblich allerletzter Sekunde einen WM-Zähler – den ersten in der noch jungen WM-Geschichte des Ozeanien-Vertreters – ab. Neuseeland, eigentlich eher eine Rugby-Nation aus sportlicher Sicht, feiert seine Helden in Südafrika – zum ersten Mal erlebt der Fußball-Zwerg die volle Breite der WM-Euphorie um das runde Leder am eigenen Leibe. Bedanken können sich Blackburn-Rovers-Kapitän Ryan Nelson und seine Mannen dabei auch bei ihren Nachbarn aus Australien.

Nur dadurch, dass die fußballerisch stets überlegenen „Aussies“ in die stärkere Asiengruppe „aufstiegen“, war der Weg frei für die sympathischen „Kiwis“ im Neuseeland-Trikot. In der Relegation musste sich die Truppe von Coach Ricki Herbert nur noch gegen Asien-Vertreter Bahrain behaupten – dort reichte ein einiziger Treffer in den Hin- und Rückspielen, um das Ticket für Südafrika endgültig zu lösen.

Neuseeland WM-Trikot 2010: Das Stehaufmännchen der WM 2010 in Südafrika

Kurioses am Rande: Drei ehemalige Rugby-Spieler ziehen sich das Neuseeland WM-Trikot zur Fußball-Wetlmeisterschaft 2010 in Südafrika über. Die bulligen Kerle wurden für die Abwehr verpflichtet und sollen die Angriffe der Gegner buchstäblich „zerstören“ – Geschichten, die nur die WM schreiben kann. Echtes Weltklasse-Format hat aber im Prinzip nur der Premier-League-erprobte „Kiwi-Kapitän“ Ryan Nelson. Doch beim 1:1 gegen die Übermacht aus der Slowakei bewies der Underdog seine große Stärke: Das Never-Give-Up-Gen – die Mannschaft steckt einfach nicht auf und glaubt bis zur letzten Sekunden an sich. Eine Rechnung, die schon im ersten Gruppenspiel aufging – und wer weiß, wie viel Charakter noch in diesem Team schlummert. Die „Kiwis“ im Neuseeland WM-Trikot 2010 – eine echte Bereicherung für diese WM!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.