Henry Onyekurus: Aspires erster Topverkauf?

Katar Home Trikot 2016 2017 bei Subsidesports.deDass man in Katar systematisch im Bereich Sport vorgeht, dürfte nicht nur für Fußballfans nichts Neues sein. Gerade im Handball stellte man eindrücklich unter Beweis, wie ernst man es meint, und stellte gleich ein ganzes Söldnerteam aus Ausländern. Im Fußball sind die Regularien diesbezüglich strenger, deswegen scheint man nun andere Wege zu gehen.

Gemeint ist die sog. Aspire Academy der Kataris, die sich beispielsweise an verschiedenen Orten auf dem afrikanischen Kontinent befindet. Dort sichten die Scouts jährliche eine unglaubliche Anzahl an jungen Talenten, meist gerade erst im Teenageralter. Wer sich durchsetzt, wird aufgenommen und hat die Möglichkeit irgendwann in die Academy nach Katar zu wechseln, die von Bayern München als Trainingslager genutzt wird. Um Spieler schließlich auch an den europäischen Profifußball zu gewöhnen, kauften sich die Kataris beim verschuldeten KAS Eupen ein.

In Eupen dürfen sich dann die besten Talente von Aspire beweisen. So auch Henry Onyekuru, der 2015 nach Belgien kam. In seiner ersten Saison gelang dem Klub sofort der Aufstieg in die erste Liga, woran die Kooperation mit Katar einen entscheidenden Anteil hatte. Wer sich heute den Kader des Vereins anschaut, sieht eine Vielzahl afrikanischer Talente.

Doch Onyekuru ragte in diesem Team besonders heraus. Der Rechtsaußen überzeugt mit einem unglaublichen Tempo und einer guten Technik. Zudem ist er flexibel einsetzbar. Der Youngster steigerte seit Saisonbeginn seinen Marktwert von 500.000 Euro auf vier Millionen Euro. Bereits im Winter verhandelten einige Klubs mit dem Spieler, der daraufhin einen Wechsel erzwingen wollte, indem er untertauchte. Doch KAS einigte sich mit dem 19-Jährigen auf einen Abgang im Sommer. Dann kann sich der Nigerianer zwischen Vereinen wie dem FC Liverpool, Celtic Glasgow und angeblich auch RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.